Geschichte "Gender Mainstreaming an der HTL"

Gender Mainstreaming an der HTL Braunau/Inn – eine Erfolgsstory

  • 1970/71    Gründungsjahr der HTL Braunau, erste Schülerin
  • 1975    In der ersten Maturaklasse maturiert eine Schülerin
  • 1990-92    Koder Josephine ist die erste Schulsprecherin an der HTL Braunau
  • 1995/96    Start der Mädcheninitiativen mit dem Kursprogramm „Internet für Mädchen“, 30 Schülerinnen nehmen teil
  • 1996/97    Beteilung am EU-Projekt „The Role of Women in the Fields of Technical Engineering“ zusammen mit dem Instituto Politecnico Jesus Marin, Málaga, Spanien und dem Zentrum für Aus- und Weiterbildung des Mittelstandes in St. Vith, Beligen.
  • 1997    Spezielle Schnuppertage für Schülerinnen werden eingeführt. Schülerinnen höherer Klassen stellen ihre Schule vor.
  • 1998    Einrichtung des schulautonomen Schwerpunktes „Mediendesign und Kommunikationstechnik“ in der Abteilung Elektronik. Ausbildungsinhalte des Schwerpunktes wurden vor allem nach den Interessen von Schülerinnen konzipiert.
  • 1998    „HTL für Schülerinnen“ – in Zusammenarbeit mit dem AMS wurde die HTL-Ausbildung Hauptschülerinnen präsentiert und Projekte vorge-    stellt. 125 Hauptschülerinnen nehmen teil.
  • 1998    Mag.a Brigitte Benischke wird „Mädchen-Ombudsfrau“
  • 1999    Mädchenförderung an der HTL – Rhetorik-Seminar für Schülerinnen    „Jung und gesprächsfit“; Besprechungen für Schülerinnen
  • 1999    Kabarett-Workshop für Mädchen mit Christian Hofler (Themen unter anderem „’schwache’ Frau“, „wie reagieren Lehrer auf Schülerinnen“,     „Emanzipation“)
  • 2001    Mag.a Brigitte Nitschko wird Mädchen-Ombudsfrau
  • 2000/01    Start der „Mädchen Technik Tage“ (eine Erweiterung der Kurse „Internet für Mädchen“) für Schülerinnen der 7./8.Schulstufe
  • 2001/02    Gender Mainstreaming (GM) Startschuss mit dem Comenius Pilot- und Forschungsprojekt (1jährig) – Informationen über GM auf Eltern-, Lehrer/innen- und Schüler/innenebene durch Schulveranstaltungen und Outdoortage
  • Sept.2002 die erste Technikerin DI.in Gerda Haider wird als Lehrerin angestellt
  • 2003    HTL-Stand auf der Messe Woman (zuerst in Ried, dann in Braunau)
  • 2003    Selbstverteidigungskurs für Mädchen in der HTL Braunau („Drehungen“, Mag.a Rachbauer)
  • 2003    Gender Mainstreaming Projektgruppe – Mag.a Pröll, FOL Plunger und Dr. Rodenheber – Seminar für Lehrer/innen
  • 2003/04 GM Cluster-Schulen Projekt (2jährig) – Bewusstseinsbildung durch verschiedene Projektveranstaltungen: Eröffnungsveranstaltung für alle Schüler/innen in der Bezirkssporthalle mit Jessie Ann (Musikerin und Sängerin); Gender-Kabarett – daraus entwickelt sich die Aktion „GM-Theater on tour“ – eine Woche lang stellen HTL-Schüler/innen an verschiedenen österreichischen Schulen ihr Kabarett vor.
  • 2004/2005 Gender-Walk - Aktion mit der HLW Braunau (verschiedene Stationen verdeutlichen Gender-Gedanken; Gender-Plastik wird vorgestellt)
  • 2005    Neue GM-Steuergruppe: Mag.a Romana Fiala, Mag.a Eva Mitterdorfer, FOL Bruno Plunger, Dr. Walter Rodenheber
  • 2005/06    Vernetzung mit Volksschule1 Braunau/Inn und Hauptschule    Ranshofen
  • 2007    Mag.a Kutzenberger wird Mädchen-Ombudsfrau
  • 2007/08    GeKoS GM-Projekt Gender Kompetenzschulen mit dem Titel:    „GM-TIPS, GM und Technik in die Pflichtschulen“, 2-Säulenkonzept: Volks- und Hauptschüler/innen werden in verschiedenen Arbeitsstationen an Naturwissenschaften und Technik herangeführt; Pflichtschullehrkräfte werden zu naturwissenschaftlichen und technischen Fortbildungskurse mit Inhalten für den eigenen Unterricht eingeladen
  • 2007/08    150 Schülerinnen nehmen an den Mädchen Technik Tagen teil
  • 2008/09    Neue GM Steuergruppe: Mag.a Brigitte Benischke, Mag.a Eva Doblinger, DI.in Gerda Haider, DI Richard Hruby, FOL Siegfried Horvath, Mag.a Anita Kutzenberger, FOL Richard Sommerauer
  • 2008/09    am Intern. Frauentag fahren ca. 60 HTL Schülerinnen nach Wien (Exkursionen, Besichtigungen), Schüler der 1. Klassen nehmen an Workshops teil
  • 2008/09 3. Platz beim Fairness-Award für das GeKoS Projekt
  • 2009/10    Sechs Hauptschulen nehmen an den Naturwissenschafts- und Technikkursen teil
  • Feb. 2010 Gender-Day für Schüler/innen der höheren Jahrgängen (Workshops rund um die Themen Geschlecht im Alltag)
  • Sept. 2010 Mag.a Regina Helmberger wird Mädchen-Ombudsfrau
wish4book b-ass.org