Teilnehmerbefragung

„Eindrücke, die ich nie wieder vergessen werde“

Die Chinareise sorgt noch immer für Begeisterung. Das zeigen die Ergebnisse eines Fragebogens, der von den mitreisenden HTLer/innen ausgefüllt wurde. Ihr einstimmiges Resümee: Die Reise verdient die Gesamtnote „Sehr gut“.

 

Ziel dieses Fragebogens war es sowohl, Feedback zur schon getätigten Reise zu erhalten, als auch Verbesserungsvorschläge für eventuell folgende Reisen anzubringen. Diese kamen auch prompt: Länger solle die Reise in Zukunft dauern, etwa drei bis fünf Wochen, und man solle mehr Zeit an den Schulen verbringen, um bessere Einblicke und Kontaktmöglichkeiten zu erhalten. Denn bei der diesjährigen Reise erlebte man die „Leute in den Schulen so freundlich und kontaktfreudig“. Die „Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Chinesen“ wurden ebenso positiv hervor gehoben wie die „bunten Abende“ an den Schulen. Als „unglaublich“ wurden diese von einem der Befragten beschrieben.

Auch der Wunsch, noch weiter ins Landesinnere bzw. in den Süden zu kommen, wurde von den Reisenden mehrmals geäußert. Gerade die weniger touristischen Städte haben die Schüler/innen nämlich stark beeindruckt: „Generell war Shiyan eine der interessantesten Städte, weil weit abgelegen“, heißt es zum Beispiel auf einem der Fragebögen.

Alles in allem waren die Schüler/innen von ihrem Trip nach China aber begeistert: „Die ganze Reise war einfach genial, ich würde sofort wieder mitfahren,“ heißt es auf dem einen Feedbackbogen, „Ich danke den Organisatoren für die Möglichkeit, als so junger Mensch solch eine Reise erlebt zu haben,“ auf dem anderen.

Im Detail blieb die Reisegruppe an sich in ebenso positiver Erinnerung wie die „perfekte Organisation“ bzw. die „Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft“, mit der die chinesischen Verantwortlichen der Gruppe begegnet sind.

Was sonst noch bleibt, das sind „eine neue Meinung von China“, interessante Kontakte zu chinesischen Schüler/innen und ein optimistischer Wunsch: „Ich würde mir“, bringt ein Schüler ein, „eine erneute Chinareise im nächsten Schuljahr wünschen.“

 

wish4book b-ass.org