Michael Laufenböck – erfolgreicher Sprinter

Gleich drei Medaillen holte sich Michael Laufenböck bei der Landesmeisterschaft in Linz und war damit der erfolgreichste männliche Teilnehmer. Er gewann mit 7,10 Sekunden den 60 Meter Sprint und war auch über 400 Meter nicht zu schlagen. Über die 200 Meter Distanz erreichte er Silber – auf den Sieg fehlten ihm fünf Hundertstel. „Persönliche Bestzeit in allen drei Bewerben, drei Medaillen – was will man mehr?“ war der Kommentar von Michael zu seinen Leistungen.

Hervorragend gelaufen ist es auch bei der Staatsmeisterschaft für Sprinter am 27.2. – als jüngster Teilnehmer errang er im 400m Lauf der Herren mit seiner persönlichen Bestleistung von 49,21 den dritten Platz, verbesserte den OÖ-Rekord in seiner Klasse um 4 Zehntel und wurde mit Bronze ausgezeichnet. Momentan ist er dabei das WM Limit für die Klasse U20 zu erreichen, das 47,94 beträgt. Er rechnet sich gute Chancen dafür aus, da Sprinter im Freien aufgrund der Kurvenradien um etwa eine Sekunde schneller sind.

Herzliche Gratulation!

wish4book b-ass.org