Selbstverteidigung konkret

Durchsetzungskraft vorgezeigt hat heuer DI Franz Matejka im Rahmen der Projekttage in der letzten Schulwoche. Zusammen mit zwei Assistenten hat er Schüler/innen wichtige Selbstverteidigungstechniken demonstriert und mit ihnen eingeübt.. 


Nach dem Motto „Alle Jahre wieder“ wurde auch heuer der Donnerstag der letzten Schulwoche dem Sport gewidmet. Neben altbewährten Sportarten, wie, Tischtennis, Hockey und Gokart fahren, wurde dieses Jahr erstmals ein Selbstverteidigungskurs angeboten.
Unter der fachmännischen Leitung von Herrn Matejka bekamen wir einen Einblick in die Technik des Aikido, einer japanischen Kampfsportart. Jeweils in Paaren wurde geübt, sich aus verschiedenen „Situationen“, in denen man vom Partner festgehalten wurde, zu befreien. Am Ende bekamen wir noch eine Vorführung von Herrn Mateijka und seinen Assistenten.
Der Vormittag war lehrreich und auf jeden Fall sehr lustig. Zum Schluss bleibt noch anzumerken, dass ich nächstes Jahr im Projektunterricht bei Herrn Matejka spuren werde, um mich nicht am Boden eines Informatiksaals wieder zu finden ;-)

Johanna Wanka

 

P.S.: Nähere Informationen zum Thema Aikido gibt es auf der Seite des Vereins von Prof. Matejka 

wish4book b-ass.org