Informationen zur HTL Braunau

Bis auf Weiteres bleiben die Türen der HTL Braunau geschlossen, um eine Ansteckung von Personengruppen innerhalb des Gebäudes zu verhindern.

Ein Betreten des Gebäudes ist nur in wichtigen Ausnahmefällen und mit vorheriger Anmeldung möglich: Tel. 07722/83690, Email: office(at)htl-braunau.at

Es sind im Normalfall bis Anfang Mai weder Lehr- noch Sekretariatskräfte anwesend. Ausnahme: Schulleiter Hans Blocher. Kommen Sie daher nicht in die Schule, kontaktieren Sie uns am besten per Email.

Der Unterricht in der HTL für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen wird in der ersten Maiwoche unter Einhaltung von Hygienevorschriften und -maßnahmen wieder aufgenommen. Die schriftlichen Klausurprüfungen beginnen am 25. Mai.

Aktuelle Information über Schulen in Zeiten der Covid19-Ansteckungsgefahr erhalten Sie unter der entsprechenden Webseite des BMBWF: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

 

Informationen zum Distance-Learning

1)    Der Fernunterricht ist sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch für Lehrkräfte Pflicht!
Lehrkräfte bereiten Unterrichtsinhalte elektronisch auf und geben entsprechende Arbeitsaufträge. Sie geben ihren Schülerinnen und Schülern Rückmeldungen über die eingereichten Arbeiten und sind bei Problemen und Fragen auf elektronischem Weg erreichbar. Schülerinnen und Schüler müssen an Schultagen die mit den Lehrkräften vereinbarten Informationskanäle nutzen (wenn mit den jeweiligen Lehrkräften nicht anders vereinbart: MS-Teams) und die darin vereinbarten Informationen abrufen und bearbeiten und Arbeitsaufträge bis zu den vorgegebenen Terminen erfüllen.

2)    Im Normalfall sollen Schülerinnen und Schüler zu Hause entsprechend ihrem Stundenplan für vorher angekündigte Online-Kontakte (z.B. Videokonferenzen) zur Verfügung stehen.

3)    Distance Learning wird sowohl für Schülerinnen und Schüler aber noch mehr für die Lehrkräfte erhöhte Anstrengungen bedeuten. Falls Schülerinnen und Schüler jedoch der Meinung sind, dass über einen längeren Zeitraum die Belastung zu groß wird, sollen sie sich vertrauensvoll an den Klassenvorstand mit entsprechenden Informationen wenden.

4)    Der Einsatz der Schülerinnen und Schüler fließt auch im Distance Learning in die Leistungsbeurteilung ein (Mitarbeit). Nachdem voraussichtlich andere Formen der Leistungsbeurteilung situationsbedingt in geringerer Zahl stattfinden werden, wird die Bedeutung der Mitarbeit entsprechend steigen.

5)    Falls von den Lehrkräften der gewünschte Einsatz auf Seiten der Schülerinnen und Schüler nicht wahrgenommen wird, sollen sie sich direkt an die Erziehungsberechtigten wenden.

6)    Distance Learning ist eine große Herausforderung, aber wir in der HTL Braunau sind der Meinung: „Wir können das!“.

HTL Redaktion am 10.04.2020

blog comments powered by Disqus