Hans Blocher - Aus für HTLs

Hans Blocher - Aus für HTLs

Am 17. Dezember wird der erfolgreichste Schultyp Österreichs abgeschafft. Nicht sofort, denn das neue Lehrerdienstrecht wird erst 2019 in Kraft treten, dafür aber umso einschneidender: Ist es in Zeiten des herrschenden Technikermangels (der sich nach allen Voraussagen in Zukunft noch verschärfen wird) jetzt schon schwierig, geeignete Technik-Lehrkräfte zu gewinnen, so wird es zu den neuen Bedingungen – nämlich 40% Gehaltskürzung – gänzlich unmöglich sein, Techniker mit universitärer Ausbildung und entsprechender Praxiserfahrung für die Schule zu begeistern. Es mag  ideologische Gründe dafür geben, dass ein Diplomingenieur bzw. Doktor der Technik mit langjähriger Praxiserfahrung (wie wir sie in den HTLs so dringend benötigen) nicht mehr verdienen soll als eine junge Volksschullehrerin, die Realitätsferne dieser Vorstellung wird aber spätestens am Arbeitsmarkt gnadenlos bloßgestellt werden.

Die bewusste Schwächung des berufsbildenden Schulwesens zu Gunsten der oft zu Recht wenig attraktiven Lehrlingsausbildung durch die Wirtschaftskammer konnte durch den Einsatz von vielen Unterstützern (vor allem aus der Industrie) noch erfolgreich abgewendet werden. Diesmal stehen die Chancen wesentlich schlechter, dass in letzter Minute die Zukunft des technischen Schulwesens und damit eine der wichtigsten Säulen des Wirtschaftsstandortes Österreichs gesichert wird.   

blog comments powered by Disqus
wish4book b-ass.org