Ausgabe 61 (März 2010)

Geschätzte Leserinnen und Leser!

Das Kuratorium der HTL Braunau wurde vor 5 Jahren als Plattform des Austausches zwischen Schule, Wirtschaft und Öffentlichkeit gegründet. Der Gründungsobmann war Oberbank- General-Direktor Dr. Gasselbsberger, seit zwei Jahren leitet Doz. Dr. Kaufmann, technischer Direktor der AMAG, diese Einrichtung.


In dieser Zeit konnte das Kuratorium wesentliche Impulse für die HTL geben: Die Summerschool wurde ins Leben gerufen, um älteren Schülerinnen und Schülern der HTL die Möglichkeit zu geben, wichtige Zusatzqualifizierungen
im Bereich unternehmerischen Denkens und Handelns zu erwerben, wobei in nachfolgenden Praktika erworbene Kenntnisse umgesetzt werden können.

Auf Initiative des Kuratoriums wird im Herbst ein neuer schulautonomer Ausbildungszweig in der Mechatronik eingeführt. In „Material Processing“ wird zusätzlich zur Automatisierungstechnik eine vertiefte Ausbildung im Bereich Werkstoffe und Verarbeitungsverfahren angeboten. Damit wird auf die Bedürfnisse der regionalen Industrie und des Anlagenbaus
stärker als bisher Rücksicht genommen. Als nächster Schritt ist die Gründung des Vereins „Kuratorium der HTL Braunau“ geplant, damit diese für die HTL sehr wichtige Einrichtung auch eine Rechtspersönlichkeit erhält und in Zukunft noch stärker die Entwicklung der HTL mitgestalten kann.


Hans Blocher

blog comments powered by Disqus
wish4book b-ass.org