Alexander Prexl

Flexibilität, Selbstorganisation und Leben in der Großstadt

Dipl.-Ing. Alexander Prexl, Absolvent der TU München, sieht darin wesentliche Punkte des Studiums an einer großen Universität.

Warum bist du studieren gegangen?

Der Wunsch nach der Matura ein Studium aufzunehmen, war bei mir schon sehr lange da gewesen. In erster Linie war es das fachliche Interesse, das mich dazu bewegt hat, nach der Schule eine akademische Ausbildung anzustreben.

Was hat dir beim Studium gefallen?

Besonders gefallen hat mir am Studium die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu lernen. Insbesondere die Universität bietet die Möglichkeit, seine Fächer und Vorlesungen in weiten Bereichen selbst zusammenzustellen, sodass man nach seinen eigenen Interessen und Neigungen sein Studium organisieren kann. Natürlich hab ich auch die zeitliche Flexibilität eines Studiums in der Großstadt genossen, sodass ich auch während der Vorlesungszeitenarbeiten konnte und auch die Freizeit nicht zu kurz kam.

Was kannst du von deinem Studium momentan gebrauchen, was hat dir das Studium gebracht?

In erster Linie ist es natürlich das fachliche Wissen. Darüber hinaus ist es aber auch die Fähigkeit, sich auf Basis seiner Grundlagenschnell in neue Themen einzuarbeiten. Währenddes Studiums lernt man, sich selbst mithilfe von Büchern eigenständig neues Wissen anzueignen.

wish4book b-ass.org