Bernadette Himmelbauer

Breites Fachwissen mit Praxisbezug Dipl.-Ing. (FH)

Bernadette Himmelbauer berichtet vom Studium an der FH Salzburg.

Warum bist du studieren gegangen?

Obwohl ich meine Entscheidung für ein Studium erst verhältnismäßig spät traf, war mir eigentlich von Anfang an klar, dass das in der HTL Gelernte zwar gut, aber für mich persönlich noch zu wenig war. Deshalb war meine größte Motivation, Neues zu lernen.
Die Wahl fiel aus mehreren Gründen auf ITS. Besonders ausschlaggebend war dabei einerseits die breite Ausbildung im Bereich Informationstechnik und eine Spezialisierung im Bereich Signalverarbeitung. Andererseits war mir der Praxisbezug eines FachhochschulStudiums wichtig.

Was hat dir beim Studium gefallen?

An meinem Studium hat mir im Speziellen die Balance zwischen der breiten IT-Basisausbildung und den Fachkenntnissen in Embedded Design und Signalverarbeitung gefallen. Gerade dies bot mir verstärkt die Möglichkeit, genauer feststellen zu können, worin mein besonderes Interesseliegt. Dies halte ich auch im Allgemeinen für einen großen Vorteil eines Studiums: mehr Spielraum zu haben, um das eigene Interesseentdecken zu können.
Natürlich sind auch einige Klischees des Studentenlebens nette Faktoren, die für ein Studium sprechen.

Was kannst du von deinem Studium momentan gebrauchen?

Da ich momentan als Forschungsassistentin am Studiengang arbeite, hat mich das Studium sehr passend auf meine derzeitigen Tätigkeitsbereiche vorbereitet. Mir ist es möglich, mein im Studium erworbenes Wissen auch wirklich am Arbeitsplatzumsetzen zu können.

wish4book b-ass.org