Jobbörse 2019

HTL-Absolvent/innen stark nachgefragt

81 Firmen werden sich bei der 20. Jobbörse der HTL Braunau, die am 12. März 2019 von 13:30 bis 16:30 stattfindet, um HTL Absolvent/innen bewerben. Vor allem Innviertler Unternehmen, aber auch Firmen aus Bayern bzw. dem Großraum Salzburg und Linz sind vertreten. Rund 400 Absolventinnen und Absolventen sowie Schülerinnen und Schüler werden sich bei den ausstellenden Firmen informieren.

Die Nachfrage nach HTL-Absolventinnen und Absolventen befindet sich weiter auf hohem Niveau. Sehr viele Firmen haben Bedarf an gut ausgebildeten Techniker/innen und wenden erhebliche Mittel und Mühe auf, um auf ihre Jobangebote aufmerksam zu machen. Sowohl auf der Online-Jobbörse der HTL-Braunau -  im letzten halben Jahr wurden bereits rund 150 Stellenangebote gepostet – als auch in persönlichen Gesprächen ist deutlich spürbar, wie intensiv die HTLerinnen und HTLer gesucht werden. Dieser Trend setzte sich nun auch bei den Anmeldungen zur 20. Jobbörse fort – mit Stand 15. Februar 2019 waren bereits 79 Firmen angemeldet – einige Firmen mussten aus räumlichen Gründen auch bereits abgelehnt werden.

Unter diesen Unternehmen sind praktisch alle namhaften Firmen der Region mit Technologieschwerpunkt vertreten, es kommen aber auch zwölf Firmen aus dem angrenzenden Bayern.  „Die HTL-Ingenieure sind das technische Rückgrat sehr vieler Unternehmen und das ist bei Suche nach qualifiziertem Personal deutlich spürbar. Die Nachfrage nach HTL Ingenieure ist noch wesentlich intensiver als die nach technischen Facharbeitern, man kann 14jährigen mit Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik nur empfehlen, dass sie sich für eine HTL Ausbildung entscheiden“, so Bildungsberater Anton Planitzer.

Das Organisationsteam der HTL erwartet rund 400 Absolventinnen und Absolventen bzw. Schülerinnen und Schüler, die mit den ausstellenden Firmen ins Gespräch kommen wollen. Etwas gestiegen ist in den vergangenen Jahren auch die Zahl der teilnehmenden Absolventinnen und Absolventen, die diese gute Gelegenheit nützen. „Wir freuen uns, dass so viele Firmen zu unserer Veranstaltung kommen und ich weiß, dass die HTL Schülerinnen und Schüler unsere Jobbörse gut nützen. Ich lade aber auch alle Interessierten, auch solche ohne HTL Ausbildung, sehr herzlich zum Besuch am 12. März ein“, betont Dir. Hans Blocher.