"ISO-Brick" im Finale von Jugend Innovativ

Johannes Lindhorn und Johanna Regl (beide 5CHELS) haben es mit ihrem Projekt "ISO-Brick" ins Finale des Wettbewerbs Jugend Innovativ geschafft. Sie werden dort die HTL Braunau in der Sonderpreis-Kategorie "Sustainability" vertreten.

Insgesamt 5 Projekte der HTL Braunau sind im Halbfinale von Jugend Innovativ gelandet. Das Projekt "Regionizer" von Thomas Dobler, Jürgen Haring und Niklas Meixner (alle 5BHELS) unter Betreuung von Kurt Kreilinger und Josef Neubauer in Zusammenarbeit mit der Firma EST GmbH beschäftigt sich mit der Erstellung einer Internetplattform für den Verkauf regionale Produkte. Dabei wird besonders auf die Entfernung zum Anbieter geachtet. Auch der Bedarf für Produkte oder Dienstleistungen, für die es derzeit noch keine Angebote gibt, kann erkannt werden. Nicole Kaseder und Clemens Spirkl (beide 5DHELS) haben sich mit ihrem Projekt "Redox-Flow-Zelle" unter Betreuung von Josef Wagner der Erforschung der Speicherung von Strom aus z.B. Photovoltaikanlagen für stationäre Anlagen verschrieben. Den beiden ist dabei sehr wichtig, dass es absolut umweltfreundlich und für den Menschen unbedenklich vonstatten gehen kann. Simon Hangler und Lisa Reschenhofer (beide 5CHELS) untersuchen in ihrem Projekt "CRISPR" unter Betreuung von Benjamin Seeburger die Anwendung der "Genschere" für Laborübungen im Schulalltag. Laura Gerzer, Josefa Hartl und Carina Hillimaier (alle 5CHELS) verbessern mit ihrem Projekt "ALFA – Bessere Luft mit Algenfassaden" unter Betreuung von Gerda Schneeberger die Umgebungsluft durch das Aufbringen von Algen auf Hausfassaden. Johannes Lindhorn und Johanna Regl (beide 5CHELS) haben es schließlich mit ihrem Projekt "ISO-Brick" unter Betreuung von Josef Wagner ins Finale geschafft. Sie fertigten dabei einen Baustein aus Altkarton zum kostengünstigen Bau von Häusern, der feuer-, wasserfest und sehr stabil ist. Das große Plus daran ist, dass Material verwendet wird, das eigentlich in der Verbrennung landen würde.
Herzlichen Glückwunsch an alle Projektant/innen und ihre Betreuungslehrer/innen zu diesen tollen Erfolgen!

HTL Redaktion am 14.05.2020

blog comments powered by Disqus