Zum Hauptinhalt springen

Sport trifft Technik

Sportlich und technisch aktiv in den Sommerferien

Ein Team von Lehrerinnen und Lehrer der HTL Braunau unter der Leitung von Mag. Klaus Falkner – er ist Sport- und Geschichtelehrer an der HTL Braunau – bietet im August für Schülerinnen und Schüler von 10 bis 13 eine wirklich interessante Veranstaltung bei der sportliche Aktivitäten mit technischer Betätigung kombiniert werden. Die Veranstaltung „Sport trifft Technik“ findet heuer ausschließlich in der HTL Braunau statt.  

Aufgrund von Covid-19 bieten wir heuer eine adaptierte Form von Sport trifft Technik an. Die Teilnehmer*innen besuchen abwechselnd Sport- und Technikeinheiten. Der Sportteil beschränkt sich dieses Jahr nicht auf einzelne Sportarten, sondern ist eine Kombination aus Spiel und Spaß in den Turnhallen bzw. Sportanlagen der HTL Braunau.

Gewählt werden können dieses Mal die Technikeinheiten. Dabei gibt es zwei Kategorien – Chemische und physikalische Experimente im Wechsel mit Mechanik beziehungsweise Elektronik im Wechsel mit Mediendesign.

Gestartet wird um 9:00 Uhr, Mittagessen gibt es von ca. 11:45 bis 12:30. Danach geht es in den jeweiligen Gruppen mit den jeweiligen Einheiten weiter. Ende ist um 15 Uhr. „Ich glaube, dass dieses veränderte Programm viele Schülerinnen und Schüler interessiert und eine wirklich abwechslungsreiche Sache ist“, meint Klaus Falkner. 

Als Unkostenbeitrag für die drei Tage werden 60,00 Euro eingehoben, in diesem Beitrag ist auch das Mittagessen inkludiert.

Je nach Covid-Verordnungen der Bundesregierung werden alle Vorgaben selbstverständlich eingehalten (falls verpflichtend kann der „Nasenbohrer“-Test direkt an der HTL erfolgen). Ein Präventionskonzept wird von den Covid-Beauftragten der Schule erstellt.

Termin 2021

Mo., 09. – Mi., 11. August 2021
Jeweils von 9:00 bis 15:00 Uhr

Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2021


Treffpunkt am Montag, 09. August wird 8:30 in der Aula der HTL Braunau sein.


Impressionen von Sport trifft Technik